Einfach mal die Seele baumeln lassen und entspannen

Dafür können Sie unsere Saunen entspannt und in Ruhe genießen.

„Sauna“ kommt eigentlich aus dem Finnischen und heißt übersetzt „Schwitzbad“. Wobei der Ursprung nicht aus den Finnischen Raum kommt sondern selbst von den Finnen vor mehr als 2000 Jahren aus dem östlichen Raum übernommen wurde.

Nutzen Sie die unterschiedlichen Saunen bei uns und lassen Sie sich anschließend bei einer Massage verwöhnen.

Wir freuen uns auf Sie

UNSERE SAUNEN

Finnische Sauna 90°

zu jeder halben Stunde ein Aufguss mit unterschiedlichen Düften

Softdampfbad 55°

in der Klimasauna (Softdampfbad 55°) erfahren Sie bei einem Farblichtspiel sinnliche Entspannung.

Saunaregeln

Sie benötigen: ca. 3 Stunden Zeit oder so lange Sie möchten. Ein Saunahandtuch, zwei Handtücher, Bademantel, Badesandalen, Duschmittel und SAUNA – Schumann

  • Körperreinigung in der Dusche

  • Trocknen sie sich gut ab, denn trockene Haut schwitzt schneller.

  • 1. Saunagang, legen Sie Ihr Handtuch unter den ganzen Körper, damit kein Schweiß auf das Holz gelangt. Nach persönlichem Empfinden legen oder setzen Sie sich ca. 15 Minuten (dabei auf das eigene Gefühl verlassen). Die letzten zwei Minuten sollten Sie jedoch sitzen, damit sich der Kreislauf an die aufrechte Haltung gewöhnt.

  • Gehen Sie an die frische Luft – der Körper braucht jetzt Sauerstoff

  • Das Abgießen mit dem Kneipschlauch ist die schonendste Art der Abkühlung aber auch mit der Schwallbrause ist eine Abkühlung sehr erfrischend.

  • Vor Benutzung des Kaltwassertauchbeckens oder des Garten- pools sollten Sie unbedingt den Schweiß abspülen.

  • Im Anschluss an die Abkühlphase bewirkt ein warmes Fußbad ein Wärmegefühl für den ganzen Körper – die Blutadern werden wieder geweitet.

  • Eine anschließende Relaxpause fördert die Entspannung und das Wohlbefinden. Sie können lesen, etwas trinken oder auch in den Ruheräumen schlafen.

  • Ein Saunabad bereitet Sie gut auf eine Massage vor, welche Sie zwischen den Gängen nutzen können (dafür bitte einen Termin vereinbaren)

  • Die nächsten Saunagänge führen Sie wie den ersten durch. Von den meisten Saunagängern werden drei Durchgänge als optimal empfunden
    Und nun eine schöne Saunazeit!

Das bringt Ihnen regelmäßiges Saunieren

  • Verbesserung der Abwehrkräfte / weniger Infekte

  • Entspannung / bessere Stressverträglichkeit

  • Verbesserte Blutdruckregulation

  • Venentraining

  • Unterstützung der Muskelregeneration nach Belastung

  • Verbesserte Hautdurchblutung / jüngeres Hautbild

  • Entschlackung

  • Positive Wirkung bei Funktionsstörungen ( Asthma, Kopfschmerzen, Verstimmung)

  • Verbesserte Temperaturregulation

Unsere Saunazeiten